Treffen der Familie der Hoffnung auf Gut Hange

19.03.2017

Autor:

 

Von Freitag den 17. März bis zum Sonntag den 19. März hat sich die Familie der Hoffnung, der geistlichen Gemeinschaft, die hinter den Therapiehöfen "Fazenda da Esperança" steht, in Freren (Emsland) auf der Fazenda Gut Hange getroffen. Das Treffen begann am Abend mit der gemeinsamen Messe. Nach dem Abendessen gab es eine Diashow mit Bildern von allen Missionen zur Vorbereitung neuer Fazendas in Südfrankreich und Süditalien.

Der Samstag begann mit einer schönen Betrachtung und kurzen Impuls von Sr. Theresa über die 5. Kreuzwegstation "Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz zu tragen". Auch André hat ein paar Sätze zum "Tragen" und "Mittragen" erzählt und wie wichtig diese Aspekte in einer Familie sind. Nach diesem guten Einstieg in den Tag hat Luiz einen Impuls zum Thema "Die Quelle der ersten Liebe mit Gott" gehalten. Im gemeinsamen Austausch wurde vertieft, wie diese Quellen im Alltag lebendig gehalten werden können, dass diese erste Liebe das Leben der Familie prägen und zusammen halten muss. Am Samstag Abend haben die Mitglieder der Gemeinschaft in der Messe ihr Engagement für die Familie der Hoffnung erneuert und bekräftigt. Eine besondere Freude war es, dass einige neue Mitglieder aufgenommen werden konnten.

Am Sonntag wurde die Messe zusammen mit der Gemeinde in Freren gefeiert. Das Treffen endete mit dem Mittagessen. Alle haben die Gastfreundschaft der Fazenda Gut Hange sehr genossen.

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Artenschutz am Pilgerweg

August 10, 2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

June 22, 2020

June 22, 2020

June 2, 2020

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • YouTube

Every Life has Hope!

Copyright ©2018