Abschied von Daniel

Daniel hat am 15.06.2020 die Rekuperation beendet. Er hat ein Jahr in unserer Gemeinschaft verbracht um ein neues Leben zu beginnen. Wir sind sehr dankbar für die Zeit die Daniel mit uns gelebt hat. Er ist für uns alle zu einem guten Freund geworden. Es war uns eine große Freude, dass wir nun gemeinsam seinen Neuanfang feiern konnten. Daniel verbringt derzeit einen Monat Urlaub bei seiner Familie. Ganz besonders freuen wir uns, dass Daniel sich entschieden hat, nach seinem Urlaub auf die Fazenda zurückzukehren. Er wird dann die Fazenda in Xanten unterstützen. Außerdem plant er ein halbes Jahr in einer Fazenda in Afrika zu leben um diese zu unterstützen.

Heilige/Hofcafé

Liebe Gäste, aufgrund der niedrigen Infektionszahlen haben wir, die Fazenda Gut Hange, uns entschlossen, wieder unser Hofcafé (mit Freisitz) für Sie zu öffnen. Außerdem kann in unserer Kapelle während der heiligen Messe ab sofort auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verzichtet werden, sobald Sie Ihren Sitzplatz eingenommen haben. Wir würden uns freuen, Sie in unserem Hofcafé und zur heiligen Messe begrüßen zu dürfen. Hofcafé: jeden Sonntag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Heilige Messe: jeden Sonntag 17 Uhr Herzliche Grüße, die Bewohner der Fazenda da Esperanca Gut Hange

Mit Taten der Liebe Licht sein.

Mt 5, 13-16: In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Ihr seid das Salz der Erde. Wenn das Salz seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen? Es taugt zu nichts mehr; es wird weggeworfen und von den Leuten zertreten. Ihr seid das Licht der Welt. Eine Stadt, die auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben. Man zündet auch nicht ein Licht an und stülpt ein Gefäß darüber, sondern man stellt es auf den Leuchter; dann leuchtet es allen im Haus. So soll euer Licht vor den Menschen leuchten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen. "Ihr seid das Licht der Welt." Wir müssen wie das Licht sein, das den Weg erhellt, das Fragen und Zweifel

Kaffeestand auf dem Wochenmarkt in Boppard

Regionaler geht es nicht: Den auf der Fazenda Haus Sabelsberg von uns selber geröstete Kaffee kann man jetzt auch jeden Freitag Vormittag auf dem Wochenmarkt an der Basilika am Fazenda-Stand kaufen. Der direkte Kundenkontakt macht uns viel Freude, wir schätzen die vielen interessanten Gespräche und Begegnungen und freuen uns über viele begeisterte Rückmeldungen und gute Anregungen. Um den Kaffee auch gleich erlebbar zu machen, haben wir unsere Siebträgermaschine dabei, und schenken frischen Cappuccino, Espresso und Latte Macchiatos aus, mit dem "Chemex" brühen wir von Hand leckeren Filterkaffee auf - ein Besuch am Stand lohnt sich immer!

Honig der Fazenda Kloster Mörmter

Köstlich, süss und gesund! Die Fazenda Kloster Mörmter hat in Kooperation mit dem Imkerverein Xanten einen Lehrbienenstand im Garten stehen, an dem sich Besucher über das Leben der Bienen und die Kunst des Imkerhandwerks informieren können. Auch die Fazenda-Bewohner können hier das Imkern erlernen. Den frisch geernteten Honig verkauft die Fazenda für 4,50€ pro Glas (plus Versand). Bestellungen bitte direkt an die Fazenda Kloster Mörmter: Telefon: 02801-2053 Hofleitung mobil: 0152-31774329 E-Mail: moermter@fazenda.de

Lasst uns unseren Glauben an Jesus erneuern.

2 Tim 1, 1-3. 6-12: Paulus, durch den Willen Gottes zum Apostel Christi Jesu berufen, um das Leben in Christus Jesus, das uns verheißen ist, zu verkündigen, an Timotheus, seinen geliebten Sohn: Gnade, Erbarmen und Friede von Gott, dem Vater, und Christus Jesus, unserem Herrn. Ich danke Gott, dem ich wie schon meine Vorfahren mit reinem Gewissen diene - ich danke ihm bei Tag und Nacht in meinen Gebeten, in denen ich unablässig an dich denke. Darum rufe ich dir ins Gedächtnis: Entfache die Gnade Gottes wieder, die dir durch die Auflegung meiner Hände zuteil geworden ist. Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit

Bekehren wir uns.

2 Petr 3, 12-15a. 17-18: Liebe Brüder! Ihr müsst den Tag Gottes erwarten und seine Ankunft beschleunigen! An jenem Tag wird sich der Himmel im Feuer auflösen, und die Elemente werden im Brand zerschmelzen. Dann erwarten wir, seiner Verheißung gemäß, einen neuen Himmel und eine neue Erde, in denen die Gerechtigkeit wohnt. Weil ihr das erwartet, liebe Brüder, bemüht euch darum, von ihm ohne Makel und Fehler und in Frieden angetroffen zu werden. Seid überzeugt, dass die Geduld unseres Herrn eure Rettung ist. Ihr aber, liebe Brüder, sollt das im voraus wissen und acht geben, dass ihr euch nicht von dem Irrtum der Gottesverächter mitreißen lasst, euren Halt verliert und zu Fall kommt. Wachse

Aktuelle Einträge
Archiv

Every Life has Hope!

Copyright ©2018