Mitbeten

 

Für die Bewohner der Fazenda ist es wichtig, sich von Eurem Gebet getragen zu wissen. Auf allen Höfen sind die Betrachtungszeiten, Gottesdienste und Anbetungen offen für jedermann. Ihr könnt auch gern den Fazendas Eure privaten Gebetsanliegen mitteilen, für die sie dann beten werden.

Das Wort leben

Auf der Fazenda setzten sich die jungen Leute jeden Morgen zusammen, beten, und lesen einen Abschnitt der Bibel. Dann denken sie darüber nach, was Gott ihnen damit sagen möchte, und wie sie dies den Tag über leben können. Um sich daran zu erinnern, wählen sie ein einfaches Tagesmotto, das "Wort für den Tag". Das versuchen sie dann, den Tag über zu leben, konkrete Erfahrungen damit zu machen. Es sind einfache Worte wie, "Liebe deinen Nächsten", "Gib alles", "Gott liebt dich!" oder "Die Barmherzigkeit leben". Das aktuelle Wort des Tages steht auch immer auf der Startseite dieser Webseite. Einmal in der Woche setzten sie sich zusammen, um von ihren Erfahrungen mit dem gelebten Wort zu berichten, wie das Wort Gottes in ihrem Leben lebendig geworden ist, und was es bewirkt hat. 

Wenn du in dieses Abenteuer einsteigen willst, senden wir dir gerne jeden Monat die Liste mit den Worten für jeden Tag. Melde Dich dafür bitte bei Michaela Fikus: 

Email: michaelafikus@yahoo.com 

Kontaktaufnahme

Um Gebetsanliegen mitzuteilen meldet euch bitte bei den Fazendas, deren Adressen ihr unter Kontakt findet.

Every Life has Hope!

Copyright ©2018