Ildo berichtet von der Fazenda Mosambik

Ildo, der Hofleiter der Fazenda Dombe in Mosambik, berichtet: "Guten Abend Freunde. Heute ist es ein Monat her, seit dem der Zyklon unsere Missionsstation passiert hat und Spuren der Zerstörung hinterliess. 81 unserer Nachbarn, die sonntags an unserer Messe teilgenommen haben, kamen ums Leben, 159 insgesamt in Dombe und 51 werden noch immer vermisst. Viertausend Familien und 14 tausend Menschen obdachlos. Heute wachte ich mit einem sehr starken Gefühl auf und dachte, dass wir uns ab sofort auf schwierige Zeiten vorbereiten müssen. Die gegenwärtige Situation dürfte sehr langanhaltend sein. Die fehlende Präsenz der Regierung ist unheimlich. Heute musste ich das Regierungsfahrzeug, das Landmess

Aktionstag auf der Fazenda Boppard

Zusammen macht es einfach mehr Spaß! Wie schon im letzten Jahr kamen Freiwillige und Freude der Fazenda Boppard zu einem gemeinsamen Aktionstag zusammen. Wie auf der Fazenda üblich starteten wir mit einem Gebet und einer Bibelbetrachtung. Dann stürzten sich alle in die Arbeit: Der Garten wurde verschönert, neue Blumen gepflanzt, Schilder gemalt, das Büro und das Hofcafé aufgeräumt. In der Kapelle wurde gestrichen, und der Bau eines neuen Schweinestalles begonnen. Und bekocht wurde die ganze Truppe auch noch! Bei prächtigem Wetter werkelten alle in fröhlicher Stimmung, und auch der Austausch unter den Fazenda-Bewohnern und den externen Helfern kam nicht zu kurz. Und alle freuten sich zu sehen

Ein Jahr neue Fazenda Homepage

Seit einem Jahr ist die neue Homepage der Fazenda Deutschland online. Nachdem die Seite über viele Jahre von Brasilien aus betreut worden war, hatten wir vor einem guten Jahr den Mut, das selber in die Hand zu nehmen. Das war ein gehöriger Kraftakt, aber es hat sich gelohnt. Wir haben jetzt einen viel direkteren Zugang und können damit viel aktueller und frischer von unserem Leben berichten. Nach einem Jahr ist jetzt Zeit für ein bisschen statistische Auswertung: Die Zahl der Besucher auf der Seite ist über die Monate relativ konstant. Der Oktober hat einen kleinen "Franziskusfest-Ausreißer" nach oben. Schön ist zu sehen, dass die Qualität der Besucher stetig zunimmt. Es kommen immer mehr Le

Neuer Bericht von der Fazenda Mosambik

Ildo, Hofleiter der Fazenda Dombe, Mosambik, nach den Überflutungen, April 2019 "Heute ist es 21 Tage her, seit die große Flut unsere Fazenda und die Mission in Dombe überschwemmte. Heute haben uns auch wieder unsere Präsidenten Padre Luis und Vizepräsident Ricardinho verlassen, die uns viel Mut und Beistand in den Entscheidungen gegeben haben, die wir treffen mussten. Wir haben uns sehr über ihre väterliche Anwesenheit gefreut und freuen uns ebenso über Juliana, die bis zum Ende des Monats bei uns bleiben wird. Bis auf die Frauen, deren Haus am meisten zerstört wurde, sind wir mittlerweile in unsere Häuser zurückgekehrt – wenn auch nur in sehr eingeschränkten Verhältnissen. Die Hilfsmittel

Aktuelle Einträge
Archiv

Every Life has Hope!

Copyright ©2018