Musikwallfahrt mit Gregor Linßen

Im Kloster Thuine findet aktuell eine Musikwallfahrt mit dem bekannten Komponisten Gregor Linßen statt. Der 40köpfige Chor besuchte heute nch einer Wanderung die Fazenda Gut Hange. Gregor Linßen gestaltete gemeinsam mit den Teilnehmern der Wallfahrt die Heilige Messe. Der Chor sang unter anderem Lieder aus dem Oratorium "Psalm 2016", welches Sie am 17.11.2018 in St. Bonfatius Lingen aufführen werden. Es war eine wunderschöne Messe. Anmerkung: Die Musikwallfahrt findet statt vom 28.9. bis 3.10.2018 im Haus St. Agnes, Thuine. Das Theater-Oratorium „Psalm 2016“ wird aufgeführt am 17.11.2018 um 19.30 Uhr in der Kirche St. Bonifatius, Lingen.

Nelson bei der Päpstliche Kinderschutzkommission

Nelson schreibt: Ihr Lieben, diese Fotos sind ein Geschenk, das ich mit Euch teilen möchte. Die Päpstliche Kommission für den Schutz von Minderjährigen hat sie an alle ihre Mitglieder geschickt. Beten wir für den Heiligen Vater, und für den Erfolg dieser neuen Mission, die er uns gegeben hat. Verbunden, Nelson

Neues von der Mission in Belgien

Seit Anfang September bereitet eine Gruppe von Fazendeiros die Fazenda in Belgien für die Eröffnung vor. Hier berichtet Moritz von den neuesten Entwicklungen: Diese Woche war viel zu tun mit putze und aufräumen: es standen noch alte Krankenhausbetten rum, die haben wir abmontiert und in den Container geworfen. Wir waren die ganze Woche hier beschäftigt, mit Saubermachen, Einrichten, Wäsche waschen. Wir können jetzt auch in die Bäckerei im Keller, und die sauber machen. Eine voll ausgestattete Bäckerei, die wir auch benutzen dürfen, ganz toll! Wir hatten Gottesdienst mit dem Dechanten aus dem Ort hier, er hat uns angeboten, auch zu helfen, wenn wir einen Priester brauchen, zum Messe feiern, d

Die Fazenda-CD ist da!

Das Warten hat ein Ende! Pünktlich zur Feier des 20-jährigen Jubiläums der Fazenda Deutschland zusammen mit dem Franziskusfest am 6. Oktober auf der Fazenda Gut Neuhof ist die erste (hauptsächlich) deutschsprachige Fazenda-CD erschienen! Eine Gruppe von Fazenda-Musikern hat zusammen 16 Lieder eingespielt, zusammen gut eine Stunde Lobpreis und Fazenda-Musik. Offiziell wird die CD einen Tag vor dem Franziskusfest (also am 5. Oktober) bei einem Record-Release-Konzert auf Gut Neuhof vorgestellt. Bekommen kann man sie aber schon jetzt! Bestellungen bitte an: bickenried@fazenda.de Der Preis ist 15€ plus 1,45€ Porto. Musik voller Hoffnung ...

Beginn der Mission in Belgien

Die Mission zur Vorbereitung der neuen Fazenda in Belgien hat begonnen! Hier ein erster Bericht der Missionare: Grüße aus Belgien. Am 3. September sind wir in der neuen Fazenda in Achel- Hamont im Kloster Achelse Kluis angekommen. Padre Paulo, Andre, Josef, Beni, Frank und ich. Als erstes haben wir die Autos mit der Vorsehung ausgeladen und uns eingerichtet. Am Abend haben wir die Heilige Messe gemeinsam mit den 2 Brüdern die noch im Nebengebäude Leben gefeiert. Ein erster wunderschöner Moment. Nach der Messe haben sie die Festglocken geläutet, aus Dank für diesen historischen Moment, sagten sie. Am 2. Tag hatten wir einige Treffen, das erste auf der Gemeinde in Hamont welche für die Fazend

Apfelernte

Auf unserem Nachbargrundstück stehen viele Apfelbäume, die wir abernten dürfen. Aufgrund des warmen Sommers konnten wir in diesem Jahr schon früh viele Äpfel ernten und mit der Apfelsaftproduktion beginnen. Wir sind damit zwar einige Tage beschäftigt, aber die Mühe hat sich gelohnt. - ca. 1200 Liter Apfelsaft konnten wir produzieren!!! Außerdem konnten wir einige Pflaumen ernten und zu Marmelade verarbeiten. Und bald sind die Quitten reif... Ein ganz besonderer Dank geht an die Spender, die uns in jedem Herbst die Saftpresse und die Safttüten kostenlos zur Verfügung stellen.

Treffen der Familien in Hellefeld

Am ersten Septemberwochenende haben sich auf der Fazenda in Hellefeld im Sauerland sechs Ehepaare der Familie der Hoffnung zu gemeinsamen Tage mit Gespräch, Austausch, Gebet und Impulsen getroffen. Dabei waren Ehepaare, die auf den Fazendas in Deutschland leben und solche, die mit der Fazenda seit vielen Jahren eng verbunden sind. Die Ehepaare leben in sehr verschiedenen Realitäten auf den oder mit den Fazendas mit. Umso deutlicher wurde das, was alle vereint: Der tiefe Wunsch, das Leben mit Gott zu leben, die Hoffnung in die Welt zu bringen, und sich für andere zu verschenken. Dieser Geist war auch in dem Treffen ganz stark zu spüren. Bei den Impulsen ging es vor allem um Liebe und Spiritua

Aktuelle Einträge
Archiv

Every Life has Hope!

Copyright ©2018