Neue Kaffeepreise

Liebe Kundinnen und Kunden,


wie in vielen Branchen sind auch im Kaffeegeschäft die Rohstoffpreise in letzter Zeit deutlich gestiegen: wir bezahlen inzwischen fast doppelt so viel für grüne Bohnen wie noch vor zwei Jahren. Das hat verschiedene Gründe: Klimawandel, Pandemie, Transportprobleme, steigende Rohölpreise, Missernte in Brasilien … Daneben steigen auch die Preise für Verpackungsmaterial, Energiepreise und Portogebühren. Die großen Röstereien und viele kleinere haben die Preise schon angehoben, und wir merken nun auch, dass wir nach fünf Jahren im Kaffee-Geschäft das erste Mal die Preise anpassen müssen, damit es sich für uns auch weiterhin finanziell lohnt.

(unten die ab sofort geltende Preisliste)

Wir sind sehr froh, über die treue Kundschaft, und merken, dass Kaffee wirklich ein beziehungsstiftendes Produkt ist, und damit dem Fazenda-Leben sehr entspricht. Beim letzten Rösttag haben uns Anastasia und Elina aus der Ukraine, die mit ihrer Familie bei uns leben, tatkräftig unterstützt, auch so entsteht Hoffnung und Beziehung.

Wir wünschen Euch allen weiterhin viel Freude mit unserem Café da Esperança und hoffen, dass Besuche in der Rösterei mit abklingender Pandemie bald häufiger werden können.

Alles Gute,

Fazenda Haus Sabelsberg

NEU: Ab einem Bestellgewicht von 2kg ist der Versand kostenlos (für kleinere Mengen berechnen wir 4,50€ für den Versand).


Für Rückfragen:

Email: boppard@fazenda.de

Telefon: 06742-8983934

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge