Mit Freude die Schwierigkeiten des Tages leben.

15.05.2020

Jo 15, 18-21:

 

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern: Wenn die Welt euch hasst, dann wisst, dass sie mich schon vor euch gehasst hat.
Wenn ihr von der Welt stammen würdet, würde die Welt euch als ihr Eigentum lieben. Aber weil ihr nicht von der Welt stammt, sondern weil ich euch aus der Welt erwählt habe, darum hasst euch die Welt.
Denkt an das Wort, das ich euch gesagt habe: Der Sklave ist nicht größer als sein Herr. Wenn sie mich verfolgt haben, werden sie auch euch verfolgen; wenn sie an meinem Wort festgehalten haben, werden sie auch an eurem Wort festhalten.
Das alles werden sie euch um meines Namens willen antun; denn sie kennen den nicht, der mich gesandt hat.

 

„ Der Diener ist nicht größer als sein Herr“. Wenn Jesus, treu und konsequent mit den Werten des Herrn, bis zum Tod am Kreuz litt, dann dürfen wir nicht an ein einfaches Leben ohne nötigen Einsatz denken. Das Leiden, die Hindernisse, die Klärungen, der Widerstand des Anderen, auch unserer Verwandtschaft, sind normale Dinge, wenn wir uns für Jesus in unserem Leben entscheiden und das Wort leben. Mit Freude die Schwierigkeiten des Tages leben. 

Please reload

Empfohlene Einträge

Ein Paket voll Hoffnung

May 13, 2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge