Kaffeeverkauf in der Abtei Oberschönenfeld

16.07.2019

Autor:

 

Fazenda meets Kloster - Anfang Juli hatten wir einen Kaffeestand beim Töpfermarkt in der Zisterzienserinnen-Abtei Oberschönenfeld bei Augsburg. Die dortigen Schwestern hatten unseren Café da Esperança vor einiger Zeit im Hofladen der Fazenda Bickenried im Allgäu kennengelernt, und verkaufen ihn seitdem auch in ihrem Klosterladen. So entstand die Idee, auch mal mit einem Kaffee-Stand ins Kloster zu kommen, um den Kunden des Klosterladens und den Gästen der Abtei leckere Kaffee-Spezialitäten anbieten zu können. 

Die Schwestern schlugen den jährlichen Töpfermarkt vor, was für die Fazenda Boppard gleich doppelt interessant ist, weil dort auch getöpfert wird, und so ein Markt natürlich tolle Gelegenheit bietet, neue Ideen und Tipps zu sammeln. 

Wir waren Samstag und Sonntag da, bauten unseren Stand direkt vor dem Klosterladen auf, und wurden von den Schwestern sehr liebevoll mit allen praktischen Dingen und leckerem Essen versorgt. Der Töpfermarkt ist wirklich ein riesig, mit gut 50 Ständen, die geradezu überrannt werden von unzähligen Besuchern. Unser Stand weckte großes Interesse bei den Meschen, und wir hatten viele Gespräche über unseren Kaffee, die verschiedenen Zubereitungsmethoden, das Rösten und auch über die Fazenda und unser Leben. 

Wir haben uns wirklich wie zu Hause gefühlt im Kloster, und von den Schwestern mit echter geschwisterlicher Liebe angenommen - eine schöne Erfahrung für uns alle! 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Gen Verde Konzerte in Boppard, Hellefeld und Wattwil

October 24, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

November 29, 2019

November 22, 2019

Please reload

Archiv