Das Kloster Benediktbeuern verkauft Fazenda-Kaffee

22.02.2019

Autor:

 

Jetzt gibt es den Café da Esperança sogar in Oberbayern! Das Kloster Benediktbeuern hat unseren Kaffee ins Sortiment seines Klosterladens aufgenommen. Schon lange gibt es eine lebhafte Freundschaft zwischen der Fazenda und dem Kloster Benediktbeuern, der Gemeinschaft der Salesianer dort und der dortigen Hochschule. Immer wieder sind ehemalige Studenten von Benediktbeuern als Freiwillige auf die Fazendas gekommen und haben unser Leben und unsere Spiritualität sehr bereichert. Das Charisma Don Boscos und seine Liebe grade für die Jugendlichen am Rande der Gesellschaft ist auf der Fazenda ja sehr lebendig. 

Deswegen sind wir besonders glücklich, dass sich diese innere Verbundenheit jetzt durch eine weitere praktische Kooperation ausdrückt: die Unterstützung beim Verkauf unseres Kaffees. Wir freuen uns, dass so die Fazenda-Freunde in und um Benediktbeuern den Kaffee unkompliziert kaufen können, und auch andere Kunden des Klosterladens, die sich für handgerösteten Kaffee interessieren und ein soziales Projekt unterstützen wollen, angesprochen werden. 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Gen Verde Konzerte in Boppard, Hellefeld und Wattwil

October 24, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

September 27, 2019

September 25, 2019

Please reload

Archiv