Sebastian kriegt das Fazenda Diplom!

04.02.2019

Autor:

 

Sebastian hat es geschafft! Ein Jahr auf der Fazenda Haus Sabelsberg, mit vielen schönen Momenten, aber auch einigen schweren Herausforderungen liegen hinter ihm. Er ist ordentlich gewachsen, hat seinen 17. Geburtstag mit uns gefeiert, gelernt Cappuccino-Herzen zu zaubern, an der Drehscheibe zu töpfern, zu kochen, die Tiere zu versorgen, Wände zu streichen. Er hat sich einen ordentlichen Wortschatz Portugiesisch angeeignet, und vor allem hat er eine persönliche Beziehung zu Gott aufgebaut, er hat gelernt, mit den Schwierigkeiten des Alltags umzugehen, mit Spannungen zu anderen Menschen klar zu kommen, und ein Leben entdeckt, das ihn froh macht und verwirklicht. Wir sind sehr dankbar, dass wir ihn in diesem Jahr begleiten durften!

Am Sonntag kamen fast 30 Familienmitglieder aus dem Saarland und einige Freunde aus Boppard zu einem schönen Fest zusammen, es wurde "geschwenkt" (gegrillt), es gab lecker Kaffee und Kuchen im Hofcafé, und zum Abschluss eine Messe mit Sebastians Heimatpfarrer Thomas Schmitt und -organisten Dennis Jens Ernst, in der er das offizielle Fazenda-Diplom überreicht bekam. 

Und zum Abschluss führte die Fazenda Band nochmal den Rap-Song auf, den Sebastian und die anderen für die Gincana geschrieben hatten - ein voller Erfolg!

Wir wünschen Sebastian und seiner Familie alles Gute zusammen, und freuen uns auf viele weitere Begegnungen!

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Gen Verde Konzerte in Boppard, Hellefeld und Wattwil

October 24, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

September 27, 2019

September 25, 2019

Please reload

Archiv