Weltweiter "Tag der Ehemaligen"

28.01.2019

Autor:

 

 

An diesem Wochenende feiert die Fazenda das 15-jährige Bestehen der "Gruppen der Lebendigen Hoffnung", in der Ehemalige und Freiwillige der Fazenda sich außerhalb der Höfe der Hoffnung regelmäßig treffen, um das Fazenda-Leben auch in der Gesellschaft zu leben. Gefeiert wurde dieses Jubiläum der Hoffnung mit einem "Tag der Ehemaligen" in den verschiedenen Regionen, auch in Deutschland. 

Hier einige Fotos von den Treffen auf Gut Neuhof (Havelland) und Bickenried (Allgäu), und ein kleiner Bericht von Gut Neuhof:

 

 

 Wir hier von der Mikro-Region Ostdeutschland und Polen hatten ein Treffen mit 17 Personen, von denen 7 Ehemalige waren. 

Wir trafen uns am Nachmittag zu einem leckeren Kaffeetrinken, dann hat Christoph Jung, der vor Kurzem mit seiner Familie aus Recife, Brasilien, zurück nach Deutschland gekommen ist, von seiner Erfahrung von 10 Jahren mit den Gruppen der lebendigen Hoffnung in Brasilien berichtet. 

Danach haben wir eine große Austauschrunde gemacht, und uns die Herausforderung vorgenommen, mit diesen Treffen weiter zu machen: Das nächste Treffen wird am 10. Februar stattfinden, anfangs weiterhin auf der Fazenda. 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Kaffeestand auf dem Wochenmarkt in Boppard

June 8, 2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

June 22, 2020