Abenteuer "Eintauchen": Kreativ-Projekttage in Hellefeld

30.04.2018

Wie sämtliche Gruppen in aller Verschiedenheit immer wieder unser Alltagsleben bereichern, so war in diesem Monat die 4-tägige Studienfahrt von 20 jungen, angehenden Erzieherinnen aus Augsburg eine echte Highlight-Erfahrung hier in Hellefeld. Kaum eine der zwischen 18- und 25-jährigen Schülerinnen konnte sich vor Ankunft auf der Fazenda ausmalen, was in wenigen Tagen mit buntem Programm und intensivem Gemeinschaftsleben passieren und an persönlichen Erkenntnissen gewonnen werden kann. Ein Ort für Suchtkranke und Orientierungslose…. oder vielleicht doch mehr?

 

Nach einem prompten Einstieg in das Fazenda-Alltagsleben mit Vorstellungs- und Kennenlernmomenten stand dann am nächsten Tag schon das sehnlichst erwartete Kreativ-Projekt auf dem Programm. „Was macht unser Leben aus…?“ – um diese Frage  - vielleicht sogar mit eigens erlebten Erfahrungen - zu beantworten und dem Ganzen künstlerisch ein Gesicht geben zu können waren die Jungs aus der Fazenda Xanten zur Unterstützung gekommen. In neun Workshops konnten die aus Schüler und Fazendeiros gemischten Gruppen ihren Inspirationen gestalterisch freien Lauf lassen; miteingebunden waren seit Tagen auch schon einige Hellefelder Dorfbewohner, die sich im Vorfeld um die Beschaffung der verschiedensten Materialien kümmerten.

Und am Ende einer Zeit des „anderen Innehaltens“ waren dann bloße Wörter wie „Neuanfang“, „Verwandlung“ oder „Einheit“ plötzlich nicht nur in wunderschönen Kunstwerken für´s Auge ersichtlich, sondern vielmehr war all dies im Inneren eines jeden einzelnen greifbar erfahren worden. „Bei Euch spürt man, dass es um das Wesentliche geht…“ – der Ausspruch einer 19-jährigen Studentin brachte bei einer Abschlussrunde zum Ausdruck, was auch viele andere in ihren Herzen hatten: „Wie gut wär´s jetzt, wenn wir noch länger bleiben könnten. Hier hat man einfach mal Zeit zum Dasein, zum Zuhören und „andere“ Gespräche führen. Es fühlt sich an, als würden wir Euch ewig kennen..“ Und für die beiden Lehrerinnen war die Bemerkung von Miriam eine besonders große Freude: "Ich habe in meinem ganzen Leben in 4 Tagen noch nie so viel gelernt."

Fazenda-Schule - Lebens-Schule... ein Sich-Selbst-Entdecken, das nicht nur die Rekuperantinnen bei uns erfahren, sondern auch jeder, der zu uns kommt und den Mut hat, sich auf dieses Abenteuer einzulassen.

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Gen Verde Konzerte in Boppard, Hellefeld und Wattwil

October 24, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

September 27, 2019

September 25, 2019

Please reload

Archiv