Gott im Abseits

07.03.2018

Autor:

 

Durch „Gott im Abseits“ treffen junge, kirchenferne Journalistinnen und Journalisten auf Menschen, die ihre Berufung zum Lebensinhalt machen und das persönliche Leben an Ihrem Glauben ausrichten. Im Fokus steht das Engagement für Menschen im gesellschaftlichen Abseits. Die Akteure sind Ordensleute und pastorale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich zum Beispiel einsetzen für Obdachlose, Prostituierte, Strafgefangene oder Drogenabhängige und als Seelsorgerinnen und Seelsorger an ungewöhnlichen Orten tätig sind.

Die Bloggerin Christina begleitet Luiz, der die Fazenda Bickenried im Allgäu leitet, durch seine Aufgaben, stellt ihm kritische Fragen und nimmt am Leben der Fazenda teil. Christina will einen 10-teiliges Kapitel schreiben und so die Fazenda genaustens kennen lernen.

 

Verfolgt ihren Blog hier:

 

Auch bereits ein kurzer Film ist entstanden:

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Kaffee-Rösterei der Fazenda

April 1, 2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

March 26, 2020