» Freiwillige

Unter den "Freiwilligen" verstehen wir hier auf der Fazenda verschiedene Formen, die Arbeit der einzelnen Hofgemeinschaften vor Ort oder auch der Fazenda insgesamt zu unterstützen.

Fazenda da Esperança

Unter den "Freiwilligen" verstehen wir hier auf der Fazenda verschiedene Formen, die Arbeit der einzelnen Hofgemeinschaften vor Ort oder auch der Fazenda insgesamt zu unterstützen.

Für alle, die sich für die Fazenda interessieren, die unsere Höfe kennenlernen und unterstützen wollen, und eine Zeit als "Freiwilliger" bleiben, mit leben und helfen möchten, gibt es solch eine Möglichkeit (ehrenamtlicher sozialer Freiwilligendienst, mindestens 3 Monate lang).

Oder wer einfach mal eine Auszeit braucht und dabei etwas Sinnvolles tun will und die Spiritualität der Fazenda kennen lernen möchte, der sei ganz herzlich eingeladen, eine Zeit (ein Wochenende, eine Woche, einen Monat oder länger) mit uns zu leben und Aufgaben zu übernehmen.

Bitte meldet Euch dazu auf der entsprechenden Fazenda!

Weiter gibt es die Möglichkeit auch eine Zeit im Ausland auf einer Fazenda zu verbringen. Dazu kann Michaela Fikus (michaelafikus@yahoo.com) und Luiz-Fernando Braz (luizfernandobraz@yahoo.com.br) kontaktiert werden.

Freiwillige sind aber auch all diejenigen, die als "Freiwillige der Hoffnung" das Leben der Fazenda Gemeinschaften unterstützen. Sei es durch einen Tag in der Woche, an man kommt und im Garten, in der Küche, im Hofladen oder im Büro hilft, oder Fahrdienste übernimmt, oder sei es durch Vermittlung von Kontakten von zu Hause aus.

"Freiwillige der Hoffnung" sind aber auch diejenigen, die durch ihr Gebet, ihre regelmäßige finanzielle Unterstützung oder einfach durch das gemeinsame Leben den Geist der Fazenda unterstützen oder verbreiten.

© 2009 • 2017 Fazenda da Esperanca Deutschland e.V
Neuhof 2
14641 Nauen OT-Markee
Tel: 03321/451200
Fax: 03321/451202
gut-neuhof@fazenda.de