» Franziskanerinnen

Seit der Gründung der Fazenda in Berlin sind.

Franziskanerinnen

Wie auf vielen anderen Fazendas - Ordensfrauen, Franziskanerinnen, mit dabei, die Franziskanerinnen von Sießen und auf der Fazenda in Bickenried helfen die Schwestern der Heiligen Crescentia, die ebenfalls der Franziskanischen Familie entstammen. Im gemeinsamen Leben verbindet sie die Regel des Hleigen Franziskus.

Zurzeit von Franziskus waren die Leprakranken aus dem normalen Leben ausgegrenzt. Heute sind es Drogenabhängige, Ausländer, Jugendliche mit verschiedensten Defiziten, die an den Rand gestellt sind oder durch das Netz der Gesellschaft fallen.

Franziskanerinnen

Auf der Fazenda Gut Neuhof – Markee leben heute zwei Franziskanerinnen, Sr. M. Gertraud und Sr. Marina. Sie wollen durch ihr Leben Zeugnis von der Liebe Gottes geben. Sie sind einige Tage in Riewend, auf der Frauenfazenda und genauso auf Neuhof.

Ebenfalls eine Anlaufstelle ist die Wohnung der Franziskanerinnen von Sießen in Berlin-Kreuzberg. Dort begann die erste Gruppe von Schwestern, Kontakt zu Menschen mit Sucht und anderen Problemen zu suchen, um für sie eine Anlaufstelle zu sein. Von dort aus wurden die ersten Schritte zur Gründung der Fazenda gemacht. Auch jetzt noch finden Menschen, die ein Gespräch oder eine Gebets- und Glaubensgemeinschaft suchen, dort ein offenes Haus.

Fotogalerie


    Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_query() in /homepages/8/d286801622/htdocs/franziskanerinnen/index.php:27 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/8/d286801622/htdocs/franziskanerinnen/index.php on line 27