» Erfahrungen

Sebastian Rode

Erfahrung von Sebastian Rode

Mein Name ist Sebastian. Ich war viele Jahre drogenabhängig und bin jetzt seit 15 Monaten auf der Fazenda. Ich war noch sehr jung als ich die Droge entdeckte.

Mit 12 Jahren besorgte ich mir mit zwei Freunden das erste Mal eine Wasserpfeife und passend dazu auch Cannabis. Als ich das "harmlose" Cannabis probierte, wusste ich leider noch nicht, dass ich einer von denen bin, die auf dem Zeug hängen bleiben. Von da an "kiffte" ich täglich und immer mehr. Meine Leistungen in der Schule ließen nach und ich musste die Schule wechseln. Zuhause ging es drunter und drüber; ich hatte einen Konflikt nach dem anderen. Meine Eltern tolerierten meinen Drogenkonsum nicht. [weiter]

Veroushka

Erfahrung von Veroushka

Ich heiße Veroushka, bin 25 Jahre alt und in Paris von russischen Eltern geboren. Die Umwelt, in der ich aufwuchs, war sehr künstlerisch und anspruchsvoll.

Meine Eltern waren nicht verheiratet und hatten selbst nie eine Familie gehabt. Die Stimmung bei uns zuhause war schwer und gespannt, wir hatten viele Geldprobleme und oft gab es Gewalt; dann war mein Vater immer über Monate fort.[weiter]

© 2009 • 2017 Fazenda da Esperanca Deutschland e.V
Neuhof 2
14641 Nauen OT-Markee
Tel: 03321/451200
Fax: 03321/451202
gut-neuhof@fazenda.de